Startseite
  Über...
  Archiv
  unwirklichkeiten
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    dievierlustigenfuenf
    - mehr Freunde



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de myblog.de





 
herz und kopf

als elternmensch muss mensch manchmal die gefühle verbergen

menschenkind steht an erster stelle...

und ist mensch

traurig

müde

wütend ...

menschenkind kann nichts für elternmenschs gefühle und soll sie deshalb auchn icht aushalten müssen. und deshalb lässt mensch jetzt und hier den gefühlen freien lauf. jetzt, wenn die menschenkinder nicht da sind... oder im auto, bei voller musiklautstärke. abends beim gefühlsduseligen film. nachts in menschs träumen sowieso

und oft bei menschs traummensch... leider auch öfter mal die wütenden und müden (entschuldige) manchmal auch die traurigen, obwohl mensch ja dazu neigt, die traurigkeit für sich zu behalten. aber menschs traummensch merkt das oft... und so schafft es mensch immer öfter menschs traummensch das herz auszuschütten...

das herz, den kopf.

und mensch würde gern versuchen, den gefühlen freien lauf zu lassen. generell und immer... die gefühle dort auslassen, wo sie hingehören. dann staut sich nichts auf. denn wenn mensch wütend ist, dann meistens nicht auf die menschenkinder... sondern, weil sich irgendeine vergessen wut wieder bemerkbar macht. und wenn mensch müde ist, dann müde, vom nachdenken über all die eingemotteten gefühle... schöne und traurige. wütende und einsame. glückliche und verrückte.

mensch will mutiger sein. verrückter. ehrlicher.

mensch möchte einfach mensch selbst sein.

von kopf bis fuß

mit haut und haar

mit ganzem herzen.mensch

9.3.16 12:07
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung